Wer wir sind

Die Mose Schule Nürnberg ist eine staatlich genehmigte Grundschule in der Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern.

Mit über 7.800 Grund- und weiterführenden Schulen und Universitäten sind wir das weltweit größte protestantische Bildungswerk. Betreut werden über 1.814.000 Schüler und Studenten von über 93.000 Lehrkräften und Dozenten.

#

Aktuelles

Lesen und schreiben lernen

Lesen und Schreiben lernen


Wir lernen in der ersten Klasse Schreiben und Lesen. Dabei freuen sich die Kinder über den kurzen Text, den sie schon lesen können. Von Stunde zu Stunde gibt es viele verschiedene neue Aktivitäten im Unterricht. Die Kinder lassen sich sehr schnell von den neuen Dingen und neue Unterrichtsformen begeistern.

Die Geheimnisse hinter den Buchstaben zu begreifen sehen die Schüler als großen Gewinn. Die zweite Klasse lernt auch Grammatik, Rechtschreibung und untersucht die deutsche Sprache. Sie haben im ersten Semester das Buch: „Findefuchs“ schon gelesen. Zum Schluss gab es einen Test, den sie super bestanden haben.

Steckbrief der Mose-Schule Nürnberg

  • Adventistische Bekenntnis-Grundschule nach BayEUG
    (Dritter Teil, Abschnitt I a, Art. 90)
  • Einzügige Grundschule mit den Jahrgangsstufen 1–4 (keine Ganztagsschule)
  • Jahrgangsübergreifender Unterricht in den Klassen 1/2 und 3/4
  • Maximal 24 Schülerinnen und Schüler in den jahrgangsübergreifenden Klassen
  • Fördernder und kompetenzorientierter Unterricht
  • Unterricht nach LehrplanPlus in Bayern und dem Leitbild adventistischer Schulen in Deutschland
  • Ganzheitlicher Erziehungsansatz u. a. durch Schulgarten und musikalischer Bildung

Ganzheitlicher Erziehungsansatz